Banner Image

CHDE/CHFENI/0027/17 cw 18

Banner Image

CHDE/CHFENI/0027/17 cw 18

Windpocken richtig behandeln
Was ist zu tun bei einer akuten Windpocken-Infektion?

Kind mit Creme

Behandlung der Symptome

Juckender Hautausschlag in Form von Bläschen, aus denen sich später Krusten bilden, ist das häufigste Symptom – gefolgt von Fieber. Die Krankheit verläuft in den meisten Fällen ohne weitere Komplikationen. Daher kann die Behandlung auf eine reine Linderung der Beschwerden ausgelegt werden. Die Virus-Infektion an sich wird nicht bekämpft. Bei ansonsten gesunden Patienten verläuft eine Ansteckung mit Windpocken meistens ohne Komplikationen. Bei komplizierten Verläufen können auch die Windpocken-Erreger antiviral behandelt werden. Hier findet der behandelnde Arzt die richtige Therapieform.

Achtung: Hohe Ansteckungsgefahr

Haben Sie oder Menschen in Ihrer Umgebung sich mit dem Windpocken-Virus angesteckt, sollten Sie dringend darauf achten sich von gesunden Menschen fernzuhalten, da sich das Virus äußerst schnell durch eine Tröpfcheninfektion verbreitet.

Windpocken: So lindern Sie Symptome

Ziel der Behandlung von Windpocken ist es, den Juckreiz zu verringern und eine bakterielle Entzündung zu vermeiden. Aus den rötlichen Flecken entwickeln sich innerhalb von wenigen Stunden Knötchen, aus denen wiederum Bläschen mit oft dellenartiger Oberfläche entstehen, die mit klarer Flüssigkeit gefüllt sind. Diese Bläschen jucken meist sehr stark. Es gibt einige Dinge, die man tun kann, um die Symptome bei Windpocken zu lindern:

  1. Räume kühlen

    Die Temperatur im Schlaf- oder Kinderzimmer kühl halten. Wärme und Schweiß verstärken den Juckreiz.

  2. Fingernägel kürzen

    Um ein Aufkratzen der Bläschen mit anschließender bakterieller Infektion zu vermeiden, sollten die Fingernägel möglichst kurz gehalten werden.

    Um Kinder vom Kratzen abzuhalten, können dünne Baumwollhandschuhe Abhilfe schaffen.

  3. Luftige Kleidung

    Bequeme, nicht zu enge Kleidung, die nicht reibt oder kratzt, mindert den Juckreiz.

  4. Nicht baden

    Windpocken-Bläschen, die noch nicht ausgetrocknet sind, können sich leicht entzünden. Es empfiehlt sich bis zur Verkrustung der Bläschen keine ausgiebigen Bäder zu nehmen.

  5. Ruhe

    Strikte Bettruhe fördert die Genesung von Windpocken.

    Bei Symptomen von Windpocken sind juckreizstillende Tropfen mit dem Wirkstoff Dimetindenmaleat geeignet, um die Beschwerden zu lindern. Tropfen lindern schnell und effektiv Hautreaktionen mit histaminbedingtem Juckreiz.

Der Krankheitsverlauf bei Windpocken

Im weiteren Verlauf der Windpocken-Infektion trocknet die Flüssigkeit in den Bläschen ein. Sie verkrusten gelb und heilen ab. Die Hautoberfläche gleicht einem Himmel mit kleinen und großen aufgehenden oder verglühenden Sternen. Darum heißt das Hautbild von Windpocken in der medizinischen Fachsprache auch Sternenhimmel. Nach etwa 3 bis 5 Tagen fallen die Krusten ab und verheilen – wenn nicht gekratzt wurde – narbenlos.

Wichtigste Regel: Nicht kratzen

Infektionen an der Haut können entstehen, wenn man die Bläschen aufkratzt und Bakterien in die Wunde eindringen. Besonders kleinere Kinder neigen dazu, ständig zu kratzen oder die Bläschen aufzuschürfen.

Unterschiedliche Maßnahmen lindern die Beschwerden bei Windpocken und beugen Infektionen vor.

Banner Image

CHDE/CHFENI/0027/17 cw 18

Neurodermitis äußert sich in Hautausschlag mit starkem Juckreiz

Neurodermitis

Neurodermitis ist eine der häufigsten chronischen Hauterkrankungen. Charakteristisch für Neurodermitis ist, dass die Hautentzündung, und damit einhergehend das starke Hautjucken, schubweise auftritt. Wie kann man Neurodermitis behandeln und was hilft gegen den schlimmen Juckreiz?

Mehr erfahren
Frau kratzt sich

Wie erkenne ich einen Mückenstich?

Lesen Sie hier, welche Symptome bei einem Mückenstich üblicherweise auftreten.

Mehr erfahren
Frau mit Modeschmuck

Nickelallergie behandeln

Haben Sie auch schon einmal allergisch auf Modeschmuck reagiert? Eine Nickelallergie kann schuld sein. Erfahren Sie hier, wie man eine allergische Reaktion der Haut auf Nickel am besten behandelt.

Mehr erfahren