Banner Image

CHDE/CHFENI/0027/17 cw 18

Banner Image

CHDE/CHFENI/0027/17 cw 18

Hauthelfer / Haut im Sommer

Unsere Haut im Sommer Sonnenbrand, Sonnenallergie – unserer Haut kann im Sommer viel passieren

Frau am Strand mit Sonnenhut

Im Sommer verbringen die meisten Menschen gerne so viel Zeit wie möglich im Freien: im Schwimmbad, beim gemütlichen Picknick am See oder beim gemeinsamen Grillfest in der lauen Abendsonne. Wenn die trüben Wintertage vorbei sind und die Temperaturen steigen, kann auch unsere Haut wieder strahlen und sich von der trockenen Luft im Winter erholen. Die bei kalten Temperaturen eingeschränkte Talgproduktion normalisiert sich in den Sommermonaten wieder und wirkt sich positiv auf trockene Hautstellen aus. Durch die UV-Strahlung wird zudem die Produktion von Vitamin D im Körper angeregt. Das Hormon übernimmt viele wichtige Aufgaben in unserem Organismus und stärkt unter anderem unsere Knochen und Muskelkraft. Die sonnige und warme Jahreszeit bringt aber auch einige Gefahren für unsere Haut mit sich: Neben tollen Outdoor-Aktivitäten verbinden viele Menschen auch Sonnenbrand und andere unangenehme Hautentzündungen mit den Sommermonaten. Der beste Schutz ist deshalb Vorbeugung. Erfahren Sie, welche Symptome bei einem Sonnenbrand oder einer Sonnenallergie auftreten können, wie Sie die Symptome behandeln können und was Sie tun können, damit Sie gar nicht erst erwischt werden.

Banner Image

*bei mäßig starken Hautentzündungen
CHDE/CHFENI/0027/17 cw 18

Frau auf Sonnenliege am Strand

Sonnenbrand

Bei einem Sonnenbrand handelt es sich um eine akute Entzündungsreaktion der Haut. Erfahren Sie hier, wie man einen Sonnenbrand im akuten Fall behandelt.

Mehr erfahren
Paar am Strand

Sonnenallergie

Was tun, wenn die Haut nach einem Bad in der Sonne juckt? Lesen Sie hier, wie man eine Sonnenallergie erkennt und richtig behandelt.

Mehr erfahren